DJI News – Goggles – Tracktenna – Cendence

dji phantom news überblick

DJI mit einigen neuen Produkten am Start und geheimnisvollen Pressekonferenz Termin

Mit einem ganzen Schwall von neuen Produkten konnte der chinesischen Drohnen Hersteller DJI vor kurzem aufwarten. Hier die kurze Erklärung was hinter den flashigen Produktnamen steckt und was schon spekuliert wird zum Pressekonferenz Termin am 24.05.17.

 

DJI Goggles – FPV in HD Auflösung

dji goggles lost in drones

Eine ganze Weile hat es gedauert, aber jetzt gibt es sie endlich. HD Goggles von DJI mit einer Auflösung von 1920×1080. Minimale Latenz (ca. 120ms) und große Reichweite wird versprochen.

Besonders intelligent ist der Antennenverbau um 360 Grad im gesamten Headband. Dadurch soll der Empfang des Videobildes auch reibungslos funktionieren wenn die Drohne hinter einem fliegt.

Head Tracking ist ebenfalls integriert, wobei ich noch nicht herausfinden konnte ob man es auch deaktivieren kann. Der Neigungswinkel der Kamera (rauf & runter) kann so mit dem Kopf gesteuert werden.

Interessant ist auch das eine große Gerätekompatibilität versprochen wird mit Drittanbietern und der HDMI Anschluss um die Goggles als Bildschirm für andere Quellen (PS4, …) zu verwenden.

Mehr Details dazu direkt bei DJI*.

 

DJI Cendence Fernbedienung für Profis

DJI cendence controller lost in drones

Auch bereits seit einer gefühlten Ewigkeit wurde von vielen Fans eine professionellere Fernbedienung gefordert mit der Möglichkeit der freien Tasten und Hebel Belegung. Und siehe da, jetzt endlich gibt es sie auch in Form der Cendence.

Der Preis ist mit ca. 1.149€ schon sehr sehr stolz und wohl nur etwas für DJI Inspire und noch teureren Modellen interessant, aber dafür bekommt man auch viele Anschlussmöglichkeiten und eine versprochen stabile 12 Mbps Videoübertragung bis zu einer Entfernung von 2km.

Mehr Details zur DJI Cendence hier.

 

DJI Tracktenna – die Hochleistungsantenne für Weitflieger

dji tracktenna lost in drones

Vorher haben wir ja schon eine Reichweite von bis zu 2km erwähnt, aber mit der Tracktenna wird das nochmal gehörig in den Schatten gestellt. Bis zu 10km Reichweite schafft die Antenne. Aber für diese Weitflüge braucht man dann auch schon die Drohne mit der entsprechenden Akkukapazität und Flugdauer um solche Entfernungen überhaupt zu schaffen.

Und damit sind wir schon bei DJI Inspire und Matrice 200 Geräten die schon einige tausend Euro kosten.

Aber wie gesagt, Reichweitentechnisch ist hier schon einiges möglich.

Mehr Infos hier.

 

Die geheimnisvolle Pressekonferenz – Mavic Pro 2, Phantom 5, oder DJI Spark?

Am 24.05 wird in New York eine Pressekonferenz von DJI stattfinden die schon mit großer Spannung erwartet wird. Die Gerüchteküche brodelt und es wird oft von einer DJI Spark gesprochen, die entweder in Richtung Selfie Drohne mit kleinerem Formfaktor geht, oder gar in Richtung Racing Drohne :)

Es wäre auch Zeit für einen Nachfolger der Phantom 4 in der 5er Version und auch schon die Nachfolge der Mavic Pro* wäre ein Highlight. Wir warten also gespannt auf Neuigkeiten vom 24.05.2017 :)

Vielleicht gibt es dann auch gleich einen Preisrutsch im DJI Store* :)