parallax background

Da ich mir selbst auch gerade eine Programmierausbildung zum App Developer gebe, bin ich gerade auch sehr empfänglich für alle möglichen Themen rund ums Programmieren. Und vor kurzem sind mir einige Tools und Werkzeuge untergekommen die Programmieren für Kinder ganz spielerisch großartig ermöglichen.

Programmieren kinderleicht

Der Task eine Programmiersprache zu erlernen wird oft mit dem Erlernen einer richtigen Sprache verglichen und dieser Meinung kann ich mich nur anschließen. Es gehört viel Übung und Fleiß dazu um einen Fortschritt zu merken und die Sprache wirklich zu beherrschen.

Daher macht es umso mehr Spaß wenn es Tools und Spielzeuge gibt um das Lernen einfacher zu machen.

RoboWunderkind – der programmierbare Spielzeug Roboter

Das Österreichische Startup (mittlerweile von LEGO gekauft) zeigt die wunderbare Möglichkeit auf, einen vollfunktionsfähigen modularen Roboter, über einfache Befehle zu steuern und somit den Zauber des Programmierens zu verfallen :). Mit einem Startpreis von 199$ nicht ganz billig, aber dafür auch mit unglaublich vielen Funktionen.

Die neue App soll Kindern, zusätzlich zum ersten Kontakt mit Robotik, auch einen spielerischen Zugang zum Programmieren ermöglichen. Aber nicht nur Kindern: Man wolle mit der App auch eine ältere Zielgruppe erreichen, schreibt Co-Founder und CEO Rustem Akishbekov. “Sie wird die Welt der IoT-Geräte für jeden öffnen”, ist er überzeugt. Dazu werde sie auch schrittweise mit weiteren Internet of Things-Geräten, wie Kameras und Bewegungssensoren, verknüpft werden.

robowunderkind

 

Hier auch noch ein Video zur App, damit man ein Gefühl bekommt was alles möglich ist:

 

Kano Programmier Kits aus London

Zurzeit noch einige Tage auf Kickstarter, bietet Kano gleich 3 verschiedene Kits, zu jeweils 99$ an.

 

  • Kamera Kit: mit der man verschiedenste Kamerafunktionalitäten selbst programmieren kann, wie Blitz, Filter, Selbstauslöser inkl. einem „tripwire“, also einer Schnur die die Kamera auslösen kann :)

kano kit - programmieren für kinder

 

  • Pixel Kit: um einfache Spiele oder Lauflicht Abfolgen auf dem kleinen LED Display programmieren zu können.

kano led kit programmieren für kinder

 

 

  • und das Speaker Kit: um die wildesten Sound Experimente zu machen und auch mit Bewegungssensoren ein eigenes Instrument zu basteln :), mein persönlicher Favorit.

 

 

 

Die Android APP – Pocket Code

Diese App ist supereinfach gestaltet und soll Kindern und Jugendlichen die Tür zum Programmieren öffnen. Die Mission der Grazer Erfinder Firma Catrobat ist: „Kinder und Jugendliche für das Thema Programmieren zu begeistern. Darüber hinaus möchten wir sie dazu animieren sich kreativ mit den neuen Medien ausdrücken zu lernen und sie so spielerisch auf die digitale Zukunft unserer Gesellschaft vorbereiten.“

Hier eine kurze Vorstellung was Pocket Code alles kann:

 

Ich hoffe ich konnte bei einigen mal den „Programmierer Geist“ wecken mit diesen extrem coolen Tools und Spielzeugen die das Programmieren für Kinder einfacher und spannender machen.

Falls man etwas höher einsteigen will, gibt es ja immer noch die mini Computer Rasperry Pi* oder Arduino*, beide ca. um die 40€, an die man auch eine Vielzahl von Sensoren anschließen kann und auch so spielerisch in die Welt des Programmierens eintauchen kann.