Versicherung für Smartphone und Kamera

iphone handy smartphone kaputt display schaden versicherung

Die richtige Versicherung für Smartphone oder Kamera

Letztes Jahr habe ich das erste mal eine Versicherung für einen technischen Gegenstand abgeschlossen. In meinem Fall war es meine erste teure DSLR Kamera. Davor dachte ich mir immer, „das braucht kein Mensch“ und „ich bin ja nicht so ein Sicherheitsfanatiker“. Aber wenn etwas doch mal über 1000€ kostet und man in ein gewisses Alter kommt :) wird man da etwas vorsichtiger.

Jedenfalls hab ich mal recherchiert wie immer und dann Schutzklick entdeckt. Es war zwar vielleicht nur gutes Marketing aber dieser Versicherer hatte mich irgendwie gleich an der Angel, da hier irgendwie die Convenience am höchsten war. Schneller Abschluss, direkt online, und schneller Schutz (auch gleich gegen Diebstahl).

Da ich mit der Kamera öfter auch auf Reisen gehe, war es mir die ca. 85€ Wert ein ruhiges Gewissen zu haben und bis 1.500€ Versicherungswert zu haben wenn mir doch jemand die Kamera klaut im Urlaub. Der Schutz gilt zwar nur für 1 Jahr aber bei mir ist es definitiv das erste Jahr wo ein Schaden oder Diebstahl von einem teuren Technikgegenstand am meisten schmerzt.

Als ich dann mein neues iPhone SE bekommen habe, hab ich mir auch hier gleich die Versicherung für das erste Jahr gegönnt. Die kostet ca. 59€ für 1 Jahr. Ich kann nur sagen, seitdem schlafe ich gleich ruhiger und verfalle nicht immer gleich in Panik wenn mir das Handy aus den Fingern rutscht.

 

Versicherungsanbieter

Bevor ich bei Schutzklick zugeschlagen habe, habe ich wie schon erwähnt auch noch ein paar andere verglichen. Das Ergebnis war aber das alle Top 5 Suchergebnisse bei Google weitaus teurer waren. Zum Beispiel die Berechnung bei https://www.assona.com mit dem iPhone SE Kaufpreis (580€) spukt gleich mal 9,90€ pro Monat mit 24 Monate Bindung aus. Das macht dann schon mal umgerechnet ca. 120€ pro Jahr aus.

Wenn man das Handy in Österreich bei Drei kauft gibt es auch eine Versicherungsoption. Die fast in die Gegend von Schutzklick kommt mit 79€, aber eben auch nur fast :). Apple Care wäre auch noch eine Möglichkeit beim iPhone bzw. Apple Produkten, aber das ist auch nicht gerade günstig.

Hier der Link zu Schutzklick Handy Versicherung falls das auch etwas für euch ist. (Affiliate Link)

Im Endeffekt heißt es das Kleingedruckte nicht vergessen zu beachten. Ein paar Dinge hab ich noch herausgegriffen:

 

Fristen beim Schadensfall

Wenn das Smartphone oder die Kamera mal kaputt ist, sollte man relativ schnell handeln, also in den nächsten Tagen. Sehr wichtig ist auch noch bei einem Diebstahl sofort eine Anzeige bei der Polizei zu machen, damit man einen Beweis dafür hat. Fast alle Versicherungen fordern so etwas.

 

Anbieter Schadensmeldefrist in Tagen Widerrufsfrist in Tagen
Schutzklick 7 14
Assona 7 30
Schutzbrief24 7 keine Angabe

 

Kündigungsfrist

Wichtig ist auch die Kündigungsfrist nicht aus den Augen zu lassen, denn manche Anbieter sind hier ganz schön frech. Bei allen Versicherungen erlischt der Versicherungsschutz nach dem Schadensfall, und man muss eine neue Versicherung machen danach.

  • Schutzklick:
    • Versicherung erlischt nach:  Schadensfall bei Totalschaden oder Diebstahl
    • automatische Beendigung nach Ablauf der Laufzeit, man muss also nicht selbst darauf achten und extra kündigen
  • Schutzbrief24:
    • Versicherung erlischt nach Schadensfall,
    • automatische Beendigung nach Ablauf von 36 Monaten ohne Kündigung
    • nach 12 Monaten automatische Verlängerung des Vertrags um 1 Monat – Kündigungsfrist 1 Monat
  • Assona:
    • Versicherung erlischt nach einem Schadensfall
    • nach 24 Monaten monatlich kündbar
    • 1 Monat Kündigungsfrist nach Schadensfall.

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr. Ich versuche zwar die Infos aktuell zu halten, aber dennoch kann sich auf den Anbieter Seiten immer schnell etwas ändern und ich komme nicht hinterher mit den Änderungen.